Seite wählen
Konzert mit Marie-Luise Hinrichs

Konzert mit Marie-Luise Hinrichs

Liebe Musikfreund*innen,

hiermit möchte ich euch herzlich zu meinem Adventskonzert am 9. Dezember um 19 Uhr in der Krankenhauskirche Hohenlind in der Werthmannstraße 1 in 50935  Köln ( Lindenthal) einladen.

Auf dem Programm stehen meine eigenen Variationen & Arrangements von Advents-und Weihnachtsliedern, Sonaten von Padre Antonio Soler und Domenico Scarlatti und von Hildegard von Bingen „O viridissima virga“.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr in mein Konzert kommen würdet.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Herzliche Grüße,

Eure Marie-Luise Hinrichs

http://www.marie-luise-hinrichs.de

Mein Hörtipp: „Concerto Köln“, neue Box mit 10 wundervollen CDs!

Mein Hörtipp: „Concerto Köln“, neue Box mit 10 wundervollen CDs!

Die „Alte Musik“ Spezialisten des „Concerto Köln“ sind heute weltbekannt. Hier nun eine (preiswerte) Box mit echten Referenz-Aufnahmen der 80er, 90er und dem Beginn der 2000er Jahre. Von Vivaldi, Mozart und Durante über Kraus, Gossec und Brunetti bis hin zu den Bach Söhnen. Zum Teil seltener einspielte Werke, die jedoch ausnahmslos viele interessante und spannende Entdeckungen ermöglichen. Wie immer hervorragend und mit viel Fantasie und einer interpretatorisch hervorstechenden Lebendigkeit musiziert und auch klanglich allein der Musik und deren Stimmungen und Emotionen dienlich. Sinnliche und zugleich vergnügliche Musik, die die Zuhörer:innen förmlich „fesselt“.

Im gut gemachten Booklet steht: „Für das Concerto Köln ist Musik ein aufregendes Abenteuer, an dem alle mit Phantasie, Lebendigkeit und Teamgeist kreativ mitwirken.“ Ich würde das um folgende Merkmale ergänzen: Mit großer Kompetenz, Einfallsreichtum und Virtuosität. Übrigens arbeitet das Ensemble immer noch als Verein und ohne Dirigenten. Alle bringen ihre Vorstellungen gleichberechtigt mit ein und das hört man! Klasse!

Eine echte Entdeckungsreise mit so vielen wunderbaren kleinen und großen Überraschungen und einmaligen Aufnahmen, eingespielt für Carpriccio.

Fazit: Eine in jeder (!) Hinsicht zu empfehlende Box mit 10 tief bewegenden CDs, die zudem bei vielen Anbietern gerade zu Sonderpreisen angeboten werden. Für Kenner UND Einsteiger ein Muss!

Also: Keine Angst vor „Alter Musik“, denn ich wette mit Ihnen, dass Sie nach dem Hören dieser Box dieses Genre lieben werden! Unbedingt empfehlenswert!

Hier noch ein tolles Video, der Youtube-Channel des Concerto Köln, Fotos der Box und die Kontaktdaten des Labels:

https://www.youtube.com/channel/UCsS9YkjCbYCH5rZq-9AnbJA

http://www.capriccio.at/

http://www.capriccio.at/2020-releases

Neue SACD bei TACET erschienen: Mare Balticum Vol. 4, Pomerania

Neue SACD bei TACET erschienen: Mare Balticum Vol. 4, Pomerania

Mare Balticum Vol. 4

Pomerania Music from northern Germany and Poland (14th– 15th century)

Ensemble Peregrina, Agnieszka Budzińska-Bennett

TACET Real Surround Sound

Hybrid-SACD (Gesamtspielzeit 78:14): enthält CD-Schicht, abspielbar in jedem Player, DSD Stereo-Ton und 5.1 Mehrkanalton
Bestellnr. 0273-4
EAN 40 09850 02734

Die vierte und abschließende Aufnahme des Projektes „Mare Balticum“ von Agnieszka Budzińska-Bennett mit und über Musik aus dem Ostseeraum, deren erste bereits den begehrten ICMA erhielt, ist vielleicht die schönste. Einstimmige Melodien, gesungen von vier Frauen im eigenen Rhythmus und doch in völliger Übereinstimmung versetzen in die vergangene Welt des Mittelalters. Solistische Lieder bringen uns noch näher an diese Zeit heran. Wenn etwa – dies nur ein Beispiel – Lorenza Donadini als Maria über den Tod Jesu klagt, hören wir die Trauer einer lebenden Mutter über den Tod des eigenen Kindes.

Schade, dass dieser Ausflug in die Vergangenheit nur 79 Minuten dauert!

Mehr Informationen unter:

https://www.tacet.de/main/seite1.php?language=de&filename=welcome.php

Viele Musik-Sonderangebote bei Beck in München

Viele Musik-Sonderangebote bei Beck in München

Kein Besuch in München, ohne einen Abstecher zu Beck. Und wie das endet, weiß jeder, der Klassik und Jazz liebt uns schon mal dort war…auch ich konnte wieder mal nicht ohne viele neue LP und CDs gehen…wohlgemerkt, nach fast 3 Stunden…

Diese phantastische Auswahl und das wirklich liebevoll zusammengestellte Angebot vor Ort wird nur noch von den immer (!) sehr freundlichen, höflichen und kompetenten Mitarbeiter:innen übertroffen.

Mein TIpp: Beck hat eine große Auswahl stark reduzierter CDs im Angebot, von denen viele tolle Entdeckungen und wahre Schätze sind…

https://www.ludwigbeck.de/

Tage Alter Musik in Herne vom 11. bis 14 November

Tage Alter Musik in Herne vom 11. bis 14 November

Endlich ist es wieder soweit: Die „Tage Alter Musik“ in Herne können wieder, natürlich unter Beachtung der enstprechenden Corona-Regeln, als Konzerte mit Besucher:innen stattfinden. 9 Konzerte des WDR (alle werden übrigens aufgezeichnet und später bei WDR 3 gesendet!) zeigen in diesem Jahr unter dem Titel: „Zurück zur Natur“ wieder viele neue Seiten der Alten Musik auf.

Das Thema lautet in diesem Jahr: „Ursprüngliches und seine Idealisierung in der Musik vom Mittelalter bis zur Moderne“

Und auch in diesem Jahr hat der künstlerische Leiter, Dr. Reinhard Lorber, (übrigens ein sehr kompetenter und netter Mensch!) mit seinem Projektteam ein unheimlich interessantes Programm zu sehr günstigen Eintrittspreisen auf die Beine gestellt. Alle Konzerte sind absolut sehenswert und eine Festivalkarte daher auch in diesem Jahr wieder mehr als nur ein guter Tipp.

3 Konzerte möchte ich dennoch als besonders spannend kurz vorstellen:

12.11, 20:00 Uhr: „Spiel der Elemente“ Die Genese von Natur und Kunst in der französischen Barockmusik

13.11, 16:00 Uhr: „Wassermusiken“ Programmmusiken des 18. Jahrhunderts über Schönheiten und Schrecken des nassen Elements.

14.11, 19:00 Uhr: „Elfenkönigin“ von Henry Purcell

Mein persönlicher Tipp:

Zu jedem Jahr erscheint eine Box mit 4 CDs zu den Konzerten. Es gibt noch alte Auflagen aus früheren Jahren, teils für nur 3 EUR pro Box! Kaufen Sie diese unbedingt, sie werden unglaubliche musikalische Überraschungen erleben. Ich habe alle jemals erstellten Boxen gekauft, seit 2001 habe ich natürlich auch nicht immer alle Konzerte besuchen können, und bin immer fasziniert, welche musikalischen und klanglichen Perlen hier (übrigens auch perfekt aufgenommen) produziert wurden. (s.u.)

Das Programm:

https://www.herne.de/PDF/Kultur/Veranstaltungen/TAMI_Programm/TAMIH-Flyer-2021.pdf

Infos:

https://www.herne.de/Kultur-und-Freizeit/Musik-und-Theater/Tage-Alter-Musik/