Seite wählen

Mein Hörtipp: Batila mit seinem Debütalbum „Tatamana“

Heute mal etwas ganz Besonderes. Das Album von Batila:: „Tatamana“, heute, am 19.11.2021, erschienen bei Galileo Music.

Der Sänger, Gitarrist und Songwriter Batila liefert hier ein phantastisches Debüt-Werk ab, in welchem er mit den Musiker:innen seine persönliche Mischung aus treibenden kongolesischen Rhythmen, Elementen von Reggae und coolen und sehr stimmigen Grooves mit R&B, Soul- und Jazzanleihen entwirft und so einen ganz eigenen sehr individuellen Bantu-Soul. erschafft. Ein Album, dass mit seinen elektronischen Klangelementen wohl jeden (!) sofort in gute Laune versetzt, ohne jedoch dabei beliebig zu sein. Hier sind Musiker:innen am Werk, denen nicht nur die Musik wirklich etwas bedeutet, sondern die auch ihr Können unter Beweis stellen, ohne dabei zu prahlen. Die Titel können wunderbar auf einer Gartenparty im Hintergrund laufen. Wer aber wirklich genauer zuhört und sich die zum Teil auch ernsten Themen in den Texten in dem informativ und gut gemachten Booklet genauer ansieht, kann mehr entdecken. Viel mehr!

Die 15 Songs, aufgenommen übrigens in den genialen Trixx-Studios in Berlin, sind kleine abwechslungsreiche musikalische Perlen, die die Zuhörer:innen immer wieder in neue Richtungen führen und rhythmische Wechsel und Überraschungen beinhalten, die von einem tief zu empfindenden Groove und einer wunderbaren Leichtigkeit getragen werden.

Auch klanglich überzeugt das Werk, dass von einem für das Genre nicht unübliche Abmischen mit einem Fokus auf die tieferen Frequenzen abgesehen hat. Solche vordergründigen Sound-Effekte hat Batila nicht nötig. Im Gegenteil: Man kann die Musik nur als Aufforderung verstehen zu tanzen, Spass zu haben und dennoch sich mit den Inhalten und Hintergründen offen zu beschäftigen. Eine schöne Herangehensweise. 

Es ist gerade Winter, und jede aufwärmende Stimmung ist gut. Und der nächste Sommer kommt bestimmt. Also gibt es absolut keinen Grund, sich dieses Album mal genauer anzuhören. Ein wirklich großartiges Debüt.

Es lohnt sich. Versprochen!

Hier ein Vorgeschmack:

https://www.youtube.com/c/BATILA/videos

www.galileo-mc.de