Seite wählen

Mein Hörtipp: Kappeler & Zumthor: Herd

Die Pianistin Vera Kappler und der Schlagzeuger Peter Conradin Zumthor loten mit ihrem Duo die Grenzen zwischen Jazz und Neuer Musik aus. Sie schaffen es in ihren 11 Songs (alles Eigenkompositionen) immer wieder neue spannende Geschichten zu erzählen, alle mit einnehmenden Spannungsbögen, Changes und einer besonderen Form einer inneren Klangästhetik. Dieser musikalische Fluss lebt von und durch die starken Bilder, die die beiden Musiker:innen hier erzeugen. Dies ist eine eigene, eine herausfordernde, aufrüttelnde, anrührend und immer wieder einfach schöne musikalische Sprache.

Die Linernotes des im Dezember 2020 in den Hardstudios Winterthur aufgenommenen Albums wurden verfasst von dem Schriftsteller Reto Hänny und dessen einleitenden Worte beschreiben dieses Album eigentlich perfekt:

„Unerhört. Diese Musik, eigentlich jede, die den Namen verdient, aber diese speziell, braucht einen leeren und hellwachen Kopf…Ist das noch Jazz? Gegenfrage: Was ist Jazz?“

Intakt CD 367/2021