Seite wählen

Mozarts Requiem in der Oper Frankfurt!

Noch während er das Requiem schrieb, verstarb Wolfgang Amadeus Mozart am 05. Dezember 1791 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 35 Jahren. Hatte er hier eine Vorahnung? Wurde er, wie er selbst vermutete, vergiftet? Was hätte das Genie Mozart der Welt noch alles geben können, wenn er länger gelebt hätte?

Das Werk (KV 626) wurde nur in Fragmenten von Mozart verfasst und dann schließlich von seinem Schüler Franz Xaver Süßmayr vervollständigt.

Sehen Sie hier unter der musikalischen Leitung von Thomas Guggeis eine besondere Aufführung (04.06.2021) mit kurzer Werkeinführung dieses wunderbaren Meisterwerks, bei dem absolut jeder Mensch bereits nach 1-2 Minuten ergriffen wird von der unglaublichen Erhabenheit dieser Totenmesse, die weltweit als die wichtigste dieser Werkgattung angesehen wird. Hören Sie selbst!

https://www.youtube.com/channel/UCJxEjoXB9TabN8p163dgsiQ