Seite wählen

2 Videobeitrag fertig!

Wir haben nach mehrmaligen coronabedingten Verzögerungen nun endlich mit großen Auflagen den zweiten Videobericht drehen können.

Das Feedback auf meinen ersten Beitrag war sehr positiv und ich habe in den letzten Wochen mit unglaublich vielen musikbegeisterten Zuschauer*innen gemailt und telefoniert. Danke an alle!   

Neben der Beantwortung von Fragen zur ersten Sendung, stelle ich im zweiten Beitrag wieder viele spannende Dinge vor, u.a.:

Die drei verschiedenen externen Röhrenphonovorverstärer (Phono One, Midi und Grande) von Rainer Roeder aus Bonn. Alle natürlich passend zu dem in der ersten Folge präsentierten phantastischen 300B Röhrenvollverstärkers der kleinen aber feinen Manufaktur. Wieder reine Handarbeit, Made in Germany!

Der grandiose ESAT + von Restek. Der einfach absolut beste SAT-Tuner, den ich jemals gehört habe. Ein Traum für echte Musikliebhaber, denn es gibt so viele tolle Sender mit zum Teil unglaublicher Klangqualität…

Der 40 Jahre alte und dennoch immer noch perfekt funtionierende und wunderbar klingende (und auch weiterhoin jederzeit von Restek zu reparierende und zu wartende) Tuner Restek D1

Im Zubehörteil werden auch dieses Mal wieder tolle und günstige Produkte vorgestellt: Die Black Forest Audio Zero Plug C und Zero Plug M und das perfekt einstellbare Zobelglied: HMS Perfekt Match.

Die neue und preisgünstige kleine Schwester der phantastischen (Silenzio) Basen von HMS: Die neue und unglaublich gute HMS Sandwich Base

Ein Kurzportrait des schweizer Jazzlabels: Intakt Records und der neuen Solo-CD und ganz besondere musikalische Liebeserklärung von Alexander von Schlippenbach an seine Frau Aki Takase (slow pieces for aki)

Das wirklich hervorragend geschriebene Buch von Wolfram Knauer über Charlie Parker, der 2020 seinen 100 Geburtstag gefeiert hätte. (Reclam)

Dieses und mehr im Beitrag: Hören und Fühlen (2)…bald auf Youtube!