Seite wählen
Neues Video mit dem versprochenen kleinen Tuningtipp ist online!

Neues Video mit dem versprochenen kleinen Tuningtipp ist online!

Wenn Strom-, NF-, Lautsprecher- und weitere Kabel (z.B. insbesondere auch Antennenkabel usw.) sich kreuzen, oder noch schlimmer über eine längere Strecke eng nebeneinander „liegen/hängen“ können sich Brummgeräusche oder Rauschen bemerkbar machen. Sind Kabel, die sich im rechten Winkel kreuzen und somit nur an einer winzigen Stele „berühren“ noch vielleicht zu vernachlässigen, sind die parallelliegenden nicht selten ein großes Problem. Je empfindlicher die Anlage, desto eher werden die Störungen hörbar. Insbesondere effektive Horn- und Breitbandsysteme sind besonders stark gefährdet. Hier nun mein Tipp für einfache aber sehr effektive Abstandshalter, die zudem nicht verrutschen oder herunterfallen, wenn man mal etwas hinter der Anlage bewegt. Und mit einem einfachen „Knick“ hat man sogar noch eine Federung gegen Trittschall erreicht…Probieren Sie es einfach mal aus und mailen Sie mir, wie Ihre Erfahrungen sind!

Viele Grüße und viel Spass mit Ihrer Musik!

Neues Video ist online: Strom-, NF- und LS-Kabel von VIABLUE im Test!

Neues Video ist online: Strom-, NF- und LS-Kabel von VIABLUE im Test!

Ich hatte in den letzten Wochen die Möglichkeit, meine gesamte Anlage mit den Produkten der seit 20 Jahren in Deutschland ansässigen und produzierenden Firma VIABLUE zu testen. Mit einigen überraschenden Ergebnissen. Schauen Sie selbst!

Viel Spass mt meinem neuen Video. Und wenn Sie sich ein Produkt wünschen, dass ich unbedingt auch mal testen soll: Bitte einfach mailen! Gerne auch bei Kritik, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschlägen! Und abonnieren Sie doch einfach meinen Kanal, dann verpassen Sie kein Video!

Mehr Informationen zu den Produkten:

https://viablue.de/de/index.php

DIY für Fortgeschrittene…die etwas andere Zarge für den Garrard 301…

DIY für Fortgeschrittene…die etwas andere Zarge für den Garrard 301…

Sie wollten schon immer wissen, wie man eine tolle Zarge für den Plattenspieler selbst bauen kann? Hier eine Lösung…und vielleicht auch ein Hinweis darauf, warum manche Zargen etwas teurer sind…beachten Sie bitte auch das wunderbare Laufwerk (Garrard 301), den Tonarm von IKEDA und den Tonabnehmer von Kondo…da hat jemand sich was klanglich wirklich sehr gut passendes zusammengestellt…Gratulation und viel Vergnügen mit dieser Traumkombination!

Quelle: New Yorkshire Workshop

https://www.youtube.com/channel/UCWRgjGPIutM9r91dihIyl5Q