Seite wählen

HMS Perfect Match: Die etwas anderen Zobelglieder

In meinem zweiten Videobeitrag (s.u.) hatte ich sie neben der neuen HMS Silenzio Sandwich Base mit vorgestellt: Die HMS Zobelglieder Perfect Match.

Diese sind anders als alle mir bekannten und im Markt erhältlichen Varianten und gerade deshalb so etwas wie eine echte Ausnahmeerscheinung. Warum? Nun, dafür muss ich vielleicht etwas ausholen.

Es ist eigentlich einfach: Lautsprecher werden in aller Regel mit bestimmten Geräten entwickelt um dann, nachdem sie in die Serie gegangen sind, weltweit mit einer nahezu unendlichen Vielzahl von verschiedenen Verstärkern betrieben zu werden. Hinzu kommen andere Quellengeräte, andere Verkabelungen, anderen raumakustische Gegebenheiten, andere Musik und Abhörlautstärken. Oder noch einfacher ausgedrückt: Das kann nicht wirklich klappen.

Die Diskussionen um die Zobelglieder sind bekannt. Nahezu in jedem Forum werden dazu mehr oder wenige gute Erfahrungen zum Besten gegeben. Ich werde mich daran nicht auch noch beteiligen, kann aber aus eigenen Tests sagen, dass die HMS Perfect Match an jedem Lautsprecher eine Veränderung brachten. Und nahezu an jedem auch nur positive. Aber, und das muss man sagen, die positiven Auswirkungen schwankten von „klar hörbar“ bis hin zu einem ungläubigem Staunen über die Verbesserungen.

Das Besondere an den HMS Perfect Match, die es übrigens in Single und BiWiring Ausführung gibt, ist, dass diese sich einfach an verschiedene „Gegebenheiten“ anpassen lassen. Ganz einfach während des Betriebs die kleine Brücke gemäß der sehr guten Anleitung umstecken und hören. Ein Einsatz an verschiedenen LS-Konzepten und besonders an die zahlreichen verschiedenen LS-Kabel (-Konzepte) ist damit ganz einfach möglich.

Natürlich gibt es die Perfect Match auch in verschiedenen Anschlussvarianten, um sie so ganz einfach und schnell mit an die LS anschließen zu können.

Wie gesagt, bei meinen Tests führten die HMS Perfect Match an allen LS zu einem ruhigeren und offenbar von Störeinflüssen bereinigten Klang.  Fakt ist: Ich höre nur an einem Breitbandsystem ohne die HMS Perfect Match. Alle anderen sind fest in der Hand der meiner Meinung nach konkurrenzlosen Zobelglieder aus Leverkusen.

Meine Empfehlung:

Beim Händler des Vertrauens ausleihen und ausprobieren…und sehr wahrscheinlich staunen. Und bitte immer daran denken, dann bitte auch so fair zu sein, diesen Fachhändler mit dem Kauf zu unterstützen!

HMS Perfekt Match:

Schaltbares, universal einsetzbares Zobelglied für hoch-, mittel-, niederinduktive LS-Kabel in den Ausführungen:

Single Wiring: zum Anschluss an vorhandene LS-Kabel : EUR 120,00

Bi-Wiring: dto., kombiniert mit optimalem Brückenersatz für Bi-Wiring Lautsprecher. EUR 340,00

Kontakt:

HMS Elektronik  Hans M. Strassner GmbH

Am Arenzberg 42

51381 Leverkusen

www.hmselektronik.com

mail@hmselektronic.com

Tel: 02171 734006